Interview in “Der Kurier” über Schönheitsideale und das “digitale Korsett”

Text hier: https://kurier.at/freizeit/leben-liebe-sex/trend-op-brazilian-butt-lift-ein-wohlgeformter-po-ist-die-neue-brust/401485939 (von Julia Pfligl 29.08.2021)

In press: Routledge International Handbook of Emotions and Media

In times of a worldwide pandemic, the election of a new US president, ‘MeToo’ and ‘Fridays for Future’, to name but a few examples, one thing becomes palpable: the emotional impact of media on individuals and society cannot be underestimated. The relations between media, people, and society are to a …

Aktueller Vortrag “Be yourself? Von der Selbstdarstellung zu Digital Detox. Social Media im Alltag junger Erwachsener”

Prof. Dr. Döveling referiert über Social Media im Alltag junger Erwachsener auf dem dritten Research plus online (Montag, 1. März 2021, ab 18.30 Uhr) Anhand von sechs Studien (Befragungen und Inhaltsanalysen) stellt sie empirische Befunde zur Nutzung von Social Media dar, hebt die Relevanz der Medienkompetenz hervor und diskutiert die …

Emotionsforscherin Prof. Döveling untersucht die Folgen der Corona-Pandemie für das Gefühlsleben (FAZ)

Aktueller Beitrag in der FAZ über Emotionen, Digitalisierung und die Pandemie “Katrin Döveling erforscht Emotionen. Auslöser für die Beschäftigung war die Trauer um Lady Dia. Nun untersucht die Professorin Folgen der Pandemie für das Gefühlsleben.” FAZ 09.Februar 2021

Prof. Dr. Katrin Döveling teaches “Digital Society(ies)” at the Winter University to participants from all over the world

Module by Prof. Dr. Katrin Döveling: In today’s digitalized society the constant flow of communication is regarded as a fundamental and integral part of everyday life. Rapid developments in media technologies engender digitalized mediatization processes on all levels of society. “Fake News”, Cyber Bullying, Hate Speech on one side, but …

Aktuelles Interview in impact: “Was bin ich wert” 24.11.2020

Aktuelles Intervuew in impact “Was bin ich wert?” ( Full Text) Kommunikationswissenschaftlerin Katrin Döveling erforscht den Einfluss Sozialer Medien auf unser Selbstbild Für viele von uns sind Instagram, Twitter oder Facebook heute fester Bestandteil der Alltagskommunikation. Wie soziale Medien den Blick auf uns selbst beeinflussen, untersucht Prof. Dr. Katrin Döveling, …

Neues Mitglied Zentrum für Forschung und Entwicklung (ZFE)

  Prof. Dr. phil. habil. Katrin Döveling ist neues Mitglied im Forschungszentrum. Das ZFE ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule Darmstadt. Es stellt einen Zusammenschluss der Mitglieder der Hochschule Darmstadt, die sich im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten engagieren, dar.

Vortrag im Rahmen der BLM Fachtagung #followme – Bedeutung von Influencern und anderen Vorbildern für Kinder und Jugendliche

#nofilter. Selbstdarstellung und Selbstbild in Social Media- Angeboten. Schöne Scheinwelt!? Der Vortrag geht der Frage nach, wie sich der Einfluss der vermeintlich perfekten Körperbilder auf die Wahrnehmung des eigenen Körperbildes bei weiblichen Rezipienten auswirkt. Dabei werden insbesondere die Tragweite sozialer Vergleichsprozesse als auch Perspektiven der Kultvierungsforschung und das Konzept der …

Katrin Döveling: Neues Mitglied im DKMI

Das Forschungszentrum dkmi begrüßt aus dem Fachbereich Gesellschaftswissenschaften Prof. Dr. phil. habil. Katrin Döveling als neues Mitglied im dkmi. Das Forschungszentrum Digitale Kommunikation und Medien-Innovation (dkmi)vereint Wissenschaftler/innen aus verschiedenen Disziplinen: Zum Schwerpunkt Media gesellen sich Informatik, Wirtschaft sowie Gesellschafts- und Sozialwissenschaften und Soziale Arbeit. Die vertretenen Themen reichen von 3D-Audio …