Katrin Döveling: Neues Mitglied im DKMI

Das Forschungszentrum Digitale Kommunikation und Medien-Innovation (dkmi) vereint Wissenschaftler/innen aus verschiedenen Disziplinen: Zum Schwerpunkt Media gesellen sich Informatik, Wirtschaft sowie Gesellschafts- und Sozialwissenschaften und Soziale Arbeit. Die vertretenen Themen reichen von 3D-Audio bis Virtuelle Realität, von transmedialem Storytelling zu digitalem Journalismus und PR, von Wissensmanagement zu Sprachtechnologie und von Organisationsentwicklung …

Keynote auf dem “Safer Internet Day 2019” Schöne digitale Welt – zu viel des Guten?

Keynote-Vortrag: Bin ich schön (genug)? – Zur Suche nach Aufmerksamkeit und Anerkennung im Social-Media-Alltag von Jugendlichen Prof. Dr. habil. Katrin Döveling Online zu sein ist heute Normalzustand in unserer Gesellschaft. Dabei sehen wir uns einer riesigen Bandbreite von digitalen Angeboten gegenüber. Das Smartphone ist ständiger Begleiter und die Sozialisation unserer …

The Digital Society. International and interdisciplinary perspectives. Class in the Winter 2018/9

THE DIGITAL SOCIETY.  Global mediatization research and technology. Findings, Challenges and International Perspectives in the Digital Age Culture, politics, economy and society are infiltrated with new technological advancements. This leads to new forms of mediatization, as digital media are integrated into communicative structures in varied ways. At the same time, …

Body Positivity im Digitalen Zeitalter. Ein aktuelles Interview (MDR)

“Schönheitswahn ist ja nichts Neues, aber durch die sozialen Medien entsteht dieser extreme Druck, da mithalten zu können … vor allem auch die Bilderfluten. Wir kriegen permanent neue Bilder über Instagram geliefert, und das gibt dem Ganzen noch eine andere Dimension, als wenn man zum Beispiel an einer Werbung vorbeilaufen …

Interview beim Deutschlandfunk: “Körperoptimierung: Fitness-Hype bei Social Media”

Der perfekte Körper ist überall – erst recht bei Social Media. Instagram und Co sind voll von Menschen, die ihre Muskeln stählen – und anderen zeigen, wie es geht. Mirjam zum Beispiel. Sie ist Fitnesscoach und postet Trainingsvideos auf Youtube. Warum sie das macht, erzählt sie im Podcast. Wär ja …

Schöne digitale Welt? Wie Bilder wirken können.

Aktuell in Ad Astra, Magazin für Wissenschaft und Kultur der Alpen-Adria-Universität Wie wir uns und unseren Körper wahrnehmen, wird immer stärker durch Bilder in sozialen Medien beeinflusst. Katrin Döveling, Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft, hat untersucht, welche Folgen die Nutzung von Social Media auf die eigenen Körperbilder und die Selbstwahrnehmung …

Die Macht des Internets. Erklärt für Kinder in Mini-Max. 1. Kärntner Zeitung für Schule + Freizeit

  Interview in MINI-MAX – Die 1. Kärntner Zeitung für Schule + Freizeit zu Themen wie Anerkennung & Beachtung, Cybermobbing, Beleidigungen tun weh und Freundschaften im Netz Text folgt in Kürze  

Out now: Media Logic as Transaction Logic. An integrative perspective

Döveling, Katrin, Knorr, Charlotte (2018). Media Logic as Transaction Logic. An integrative perspective. In Caja Thimm, Mario Anastasiadis, Jessica Einspänner-Pflock (Eds.): Media logic(s) Revisited (133-156) London, New York, Shanghai: Palgrave McMillan. https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-319-65756-1_7 The articles addresses three questions. How can media logic be conceptualized in a network society? How can interactivity …

Spcial issue in Social Media & Society (peer-reviewed Journal by SAGE)

Giaxoglou, K. & Döveling, K. (Guest-Editors) Special issue on affect / emotion from mediated to mediatized practice, embedded in digital communication. Jan 2018 This special issue contributes to the study of digital communication and mediatization, understanding humans in the digital age, digital mourning practices, emotional communication and studies of affective …